In eigener Sache – Silvaner auf der ProWein 2024

ProWein 2024 Silvaner

Silvaner als Rebsorte wird bei der ProWein 2024 ziemlich wahrscheinlich nicht die allerhäufigste Rebsorte sein. Damit man trotzdem das köstliche Nass probieren kann, vielleicht sogar mit Weinen, die es ansonsten dort nicht gibt, biete ich zwei Tastings an. Schaut euch also an, wen ich da ein bisschen ins Rampenlicht zerren möchte… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Lukas Schmidt Wein rockt die Skiwelt

1 Titel Lukas Schmidt DSV Weltcup-Wein

[In Kooperation mit Lukas Schmidt Wein] Sommer, Sonne, Frankenwein. So heißt es doch allgemein, nicht wahr? Nur: Bleibt der Spruch auch gültig, wenn man ein Element davon verändert? Nein, nicht Sommer, Sonne, Kaktus – der Frankenwein muss schließlich drinbleiben. Also Winter, Sonne, Frankenwein, genau. Das hört sich zuerst ein bisschen seltsam an, denn seit wann trinkt man im Winter Frankenwein, und seit wann scheint im Winter die Sonne? Aber tatsächlich stimmt es. Lukas Schmidt ist es nämlich gelungen, den offiziellen Weltcupwein des Deutschen Skiverbands zu kreieren. Einen Frankenwein, sogar einen Silvaner! Was das ist, und wie das schmeckt, das wollte ich natürlich ausprobieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anzeige / Sponsored Post, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Biofach 2024 – die politische Messe

Biofach 2024 Titel

Biofach 2024, Nürnberg. Ich sitze in einem mäßig gefüllten Saal, um einer Podiumsdiskussion zu lauschen. Das Thema: »Essen aus Labor und Fermenter – Lösung für die Welternährungskrise?« Auf dem Podium befinden sich unter dem Zeichen der Erbse neben Moderator Bernward Geier unter anderem Renate Künast von den Grünen (für immer Vollblut-Politikerin), Lawrence Woodward (Wissenschaftler und Foodaktivist) und Dr. Wolfgang Kühnl, CEO einer Firma, die Zellkulturen züchtet, so genanntes »cultivated meat«. Eine spannende Veranstaltung, wie sie tatsächlich nicht unüblich ist auf der Biofach. Schließlich besitzt diese Messe gewissermaßen auch einen politischen Auftrag. Oder nicht? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Natürlicher Dienstag #142 – Sous le Végétal Livia

Sous le Végétal Livia

Meine erste Begegnung mit diesem Wein hatte ich vor ein paar Jahren bei der RAW Wine in Berlin. Da waren mir zunächst die Flaschen mit der eleganten, wertigen Ausstattung neben den vielen wilden und bunten Pop-Etiketten aufgefallen. Auch die Herkunft der Weine und die Geschichte hinter dem Projekt sind erstaunlich, weshalb ich euch hier den nominell kleinsten der (glaube ich) fünf Weine ausgesucht habe. Livia heißt er und ist ein trockener Muskat von der griechischen Insel Samos. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Vier Rieslinge, die ich verbrauchen musste

Vier Rieslinge, die ich verbrauchen musste

Ich weiß nicht, wie es euch geht. Aber ich habe schon seit einiger Zeit festgestellt, dass für meinen Geschmack zu viele Rieslinge in meinem Keller schlummern. Die Königin der deutschen Rebsorten, natürlich. Aber wenn ich einen Wein zum Essen aufmache (und das ist ja in der Regel seine Bestimmung), habe ich spontan fast immer mehr Lust auf einen trockenen Silvaner. Gut, das ist landschaftlich bedingt. Aber übersetzt es einfach in Weißburgunder oder Chardonnay. Trocken, nicht fruchtlastig, flexibel als Begleitung. Also habe ich geschaut, welche vier Rieslinge ich mal verbrauchen müsste. Mit teils überraschenden Erkenntnissen… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Clos du Temple Luxus-Rosé – Hype oder wirklich gut?

Clos du Temple Luxus-Rosé Gérard Bertrand

Gérard Bertrand ist einer der erfolgreichsten Wein-Unternehmer der Welt. Ich hatte ihn letztes Jahr bei der ProWein getroffen und darüber geschrieben. Seinerzeit ging es um sein »Bee Friendly«-Projekt und allgemein um Nachhaltigkeit. Mittlerweile hat Gérard allerdings in einer ganz anderen Disziplin vorgelegt. Es geht um den nach seiner Aussage besten, auf jeden Fall aber aktuell teuersten Rosé der Welt. Clos du Temple heißt er, und für genau 260,61 € seid ihr auch mit dabei. Das brachte mich auf die Idee, diesen Luxus-Rosé mal ins private Wettrennen zu schicken um die rosafarbene Krone. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare