Als Verkoster für den Falstaff-Weinguide

Falstaff Weinkühlschrank

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich wollte eigentlich schon immer wissen, wie diese Weinguides entstehen. Ihr kennt sie doch, die meist recht dicken Schinken, die gegen Ende des Jahres herauskommen mit Slogans wie „1.000 Weingüter und 10.000 Weine bewertet“. Wie geht es also in so einer Verkostungsredaktion zu? Wie werden die Weine tatsächlich bewertet? Was passiert bei kontroversen Entscheidungen? Ich möchte euch in diesem Artikel einen Tag lang mitnehmen in den „Maschinenraum“ des Falstaff-Weinguides. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Natürlicher Dienstag #13 – Julien Meyer Pinot Gris Macération

Julien Meyer Pinot Gris Macération

Zählen wir doch einfach mal durch: Im Guide Vert der RVF werden die besten französischen Weingüter beschrieben. In der gerade erschienenen 2020er Ausgabe gibt es 56 Weingüter aus dem Elsass. 36 von ihnen sind biologisch zertifiziert (das entspricht einer Quote von 64%), darunter 22 sogar biodynamisch. Das sind beeindruckende Werte. Und im Guide Bettane-Desseauve, dem anderen bekannten Weinguide, ist es kaum anders: Auch hier sind über die Hälfte der 87 Top-Weingüter mindestens Bio. Bio-Hochburg Elsass, anders kann man es wohl nicht sagen. Patrick Meyer, dessen Wein ich heute vorstellen möchte, arbeitet auf seinem Weingut seit über 20 Jahren biodynamisch (zertifiziert Demeter). Seine Weine sind für konventionell geschulte Gaumen meist nicht wirklich „einfach“. Unter Vin Naturel-Freaks hat er jedoch eine große Fangemeinde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VDP Große Gewächse 2018 – die Duelle

Berlin Hauptbahnhof Fensterputzer

Als ich aus meinem Hotel im Bahnhofsviertel gehe, sind die Fensterputzer schon am Werk. Großreinemachen für besseren Durchblick. Ich hoffe, dass ich am Ende des Tages einen ebenso klaren Blick habe, was den Weinjahrgang 2018 in Deutschland anbelangt. Nur falls ich es noch nicht erwähnt hatte: Ich bin in Berlin und war bereits gestern bei der VDP-Vinissage, auf der ich eine ganze Reihe spannender Weine verkosten konnte. Heute geht es mir ausschließlich um Große Gewächse. Und ich möchte sie im direkten Duell gegeneinander kennenlernen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VDP Große Gewächse 2018 – Premiere in Berlin

VDP Große Gewächse Berlin

Nachdem die Vorpremiere für die VDP Großen Gewächse 2018 schon in Wiesbaden stattgefunden hatte, wurden nun am 1. und 2. September in Berlin die Normalsterblichen in die Lage versetzt, diesen außergewöhnlichen Jahrgang ausgiebig probieren zu können. Einerseits gehöre ich ja zu den Neugierigen. Das bedeutet, dass ich es schon spannend fände, die GGs vor allen anderen im Glas haben zu können. Andererseits ist der sehr technische Ansatz wie in Wiesbaden (515 Weine zu verkosten, weit und breit kein Winzer, bei dem man nachfragen könnte) eine sehr mühevolle Angelegenheit. Zudem hatte ich als Vorbereitung auf Berlin die Chance, in den Berichten von Christoph Raffelt, von Felix Bodmann (jeweils mehrere Teile; ich habe den mit dem Fazit verlinkt) und von Dirk Würtz schon viel Empfehlendes und Warnendes zu lesen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Natürlicher Dienstag #12 – Weingut Roth Q.E.D.

Roth Gemischter Satz Natürlicher Dienstag

„Ein Wein aus solidem Bio-Anbau“. Diese und ähnliche Formulierungen habe ich schon des öfteren in Beschreibungen gelesen – möglicherweise dann, wenn es ansonsten weder zum Wein noch zum Weingut irgendetwas Interessantes zu sagen gibt. Zum Glück ist das hier nicht so. Gut, ja, der Wein stammt tatsächlich aus solidem Bio-Anbau, denn das Weingut Roth im fränkischen Wiesenbronn ist Mitglied bei Naturland. Allerdings besteht dieser solide Bio-Anbau seit 1974, also seit sage und schreibe 45 Jahren. Zudem trägt der Q.E.D. den Beinamen „Unser Gemischter Satz“, ist also fränkische Tradition pur. Und dann gibt es noch das Betonei, Rebsorten wie Adelfränkisch und Grünfränkisch und einen Winzer, der seinerzeit den Blaufränkisch nach Deutschland schmuggelte. Nicht wirklich uninteressant, oder? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die freundlichen Weinkurse warten auf euch!

Wie du mir, so ich dir – das ist ein Ausspruch, der nur selten auf eine nette Situation hindeutet. Diesmal schon. Nachdem ich seit über 20 Jahren meine Nase in Weinsachen gesteckt und letztes Jahr mit WSET 2 und WSET 3 endlich auch renommierte Weinkurse absolviert habe, möchte ich den Spieß nun umdrehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Videos, Wein, Weinkurs | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar