Staatsweingut Meersburg – Müller mit Seeblick

Staatsweingut Meersburg Müller-Thurgau

[In Kooperation mit dem Staatsweingut Meersburg] Da stehen sie vor mir auf dem Tisch. Drei Lagenweine aus Müller-Thurgau, gewachsen in einer Region, die dem Müller eine Heimat bietet wie sonst keine andere. Vielleicht ist es das Licht, das manchmal gleißende, glitzende, manchmal auch milchig-verhangene, das den Reben hier so behagt. In den Meersburger Lagen kommt dieses Licht nämlich nicht nur von oben, sondern tatsächlich auch von unten. Direkt zu Füßen der Rebstöcke breitet sich der Bodensee aus und reflektiert die Sonnenstrahlen. Auf diese Weise entstehen beim Staatsweingut Meersburg wahrhaftige Seeweine, die diese Bezeichnung nicht nur als Werbeschildchen vor sich hertragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anzeige / Sponsored Post, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Natürlicher Dienstag # 127 – Weingut Schmitt Silvaner Zöld

Zöld Silvaner Bianka Daniel Schmitt

Zöld heißt grün auf Ungarisch. Das erklärt mir Bianka Schmitt, als ich auf der RAW WINE Berlin ihren Stand besuche. Bianka muss es wissen, schließlich kommt sie aus Ungarn. Zöldszilvani heißt die Rebsorte dort, und obwohl sie kaum noch angebaut wird, wäre sie in Ungarn wesentlich näher an ihrem Ursprungsort als in Rheinhessen. Im 17. Jahrhundert von Österreich aus in Franken angekommen, hat Silvaner heutzutage tatsächlich in Rheinhessen seine größte Verbreitung gefunden. Leider gibt es gar nicht so viele Weingüter dort, die sich der Rebsorte wirklich mit Liebe widmen. Oder sogar einen hochwertigen Naturwein daraus machen wie Bianka & Daniel Schmitt mit ihrem Zöld. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Müller on top – Tiefenbrunner Feldmarschall von Fenner

Tiefenbrunner Fennberg

15 Kilometer und eine nicht unerhebliche Zeit fahren wir auf der schmalen Bergstraße bergauf. Dann sind wir angekommen auf dem Fennberg, Christof Tiefenbrunner am Steuer und ich auf dem Beifahrersitz. Anfang April liegt hier zwar kein Schnee mehr, aber Blätter sind auch noch keine zu sehen. Interessanterweise gibt es vom Fennberg keinen Tiefblick ins Tal, und so fällt gar nicht auf, dass wir uns hier auf mehr als 1.000 Metern über dem Meer und 800 Meter über dem Etschtal befinden. Der Berg im Hintergrund, die Rocca Piana, befindet sich bereits im Trentino. Dies ist also der Ort, an dem der teuerste, hochwertigste und – seien wir ehrlich – vielleicht auch einzige Müller-Thurgau von Weltrang gedeiht. Der Feldmarschall von Fenner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Die große Silvaner-Schau 2022 – mit Gästen!

Silvaner-Schau 2022 mit GästenDer Wonnemonat Mai ist angebrochen. Für mich bedeutet das, eine lieb gewordene Gewohnheit wieder aufleben zu lassen – die GROSSE SILVANER-SCHAU! Ursprünglich, ihr erinnert euch vielleicht, hatte ich das als Überbrückung für die Corona-bedingte veranstaltungsfreie Zeit gedacht (hier zu 2020 und das Finale mit allen Links 2021). Jetzt gibt es zwar so etwas wie die ProWein wieder. Aber erstens werden ganz schön viele Weingüter dort nicht (mehr) präsent sein. Und außerdem macht es doch irgendwie auch Spaß, hier auf dem Blog von unser aller Lieblings-Rebsorte zu lesen. Diesmal sind wir allerdings nicht allein mit dem Silvaner, denn es haben sich zwei Gäste angekündigt. Davon weiter unten im Text… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

VDP-Weinbörse Mainz 2022 – Neues und Uraltes

Weinbörse Mainz 2022

Zum ersten Mal seit 2019 fand Ende April wieder die VDP-Weinbörse in Mainz statt. Wenn ich mich nicht täusche, war das die erste größere VDP-Veranstaltung überhaupt seit dem Ende (oder auch nicht) der Corona-Wellen. Damit nicht ausgerechnet in Mainz die nächste Welle losgetreten wurde, wurde alles als 2G+-Veranstaltung ausgelobt. Ausschließlich Fachpublikum, Testzentrum vorm Eingang. In der Rheingoldhalle war dann erst einmal das große Wiedersehen angesagt – ein großer Teil der Weinszene hatte sich ja tatsächlich seit über zwei Jahren nicht in echt gesehen. Wein gab es natürlich auch zu probieren, und zwar nicht zu knapp. Der spannende Jahrgang 2021 kommt bei den kleineren Weinen auf den Markt. Und richtig uralte Sachen konnte ich auch probieren, davon ganz zum Schluss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Natürlicher Dienstag #126 – Montevertine

Montevertine

Zugegeben, es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich beim Natürlichen Dienstag von der Folge 125 zur Folge 126 gekommen bin. Offiziell jedenfalls, denn zwischendurch habe ich ja durchaus den einen oder anderen interessanten Naturwein probieren können. Diesmal gibt es allerdings keine wilde Interpretation, sondern einen der feinsten Roten aus biologischer Produktion, den man sich vorstellen kann. Die Rede ist vom Montevertine und von seinen Geschwistern aus demselben Stall, Pian del Ciampolo und Le Pergole Torte. Allen, die italienischen Wein lieben und (ohne Übertreibung) auf der stilistischen Höhe der Zeit sein wollen, sei dieses Trio absolut ans Herz gelegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar