Madeira im Januar – 10 Fragen, 10 Antworten

Madeira Porto Moniz

Wenn der Winter so richtig grau und schmuddelig bei uns eingekehrt ist, da ertappen sich viele bei dem Gedanken, diese Zeit gern im Süden verbringen zu wollen. Am Mittelmeer kann es allerdings auch recht ungemütlich werden, und die Tropen erscheinen zu heiß, zu teuer, zu weit weg. Also wieder die Kanaren? Oder nein, was ist eigentlich mit Madeira, der portugiesischen Blumeninsel im Atlantik? Das könnte doch auch nett sein. Zehn wichtige Fragen hatte ich allerdings zu Wetter, Baden oder Essen, die ich so richtig eindeutig im Reiseführer auch nicht beantwortet fand. Also musste ich doch tatsächlich selbst im Januar nach Madeira fliegen, welch unbarmherziges Schicksal. Hier also nun die Antworten auf meine zehn Fragen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Natur, Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rückkehr von irgendwas: mein Jahresrückblick 2018

Jahresrückblick 2018 Rückkehr

Ein Jahresrückblick ist immer eine gute Gelegenheit, die wichtigen Erlebnisse des vergangenen Jahres noch einmal einer Neubewertung zu unterziehen. Und so habe ich mich durch die vielen Fotos auf meiner Festplatte geklickt und währenddessen darüber nachgedacht, was 2018 alles passiert ist – nicht nur bei mir, sondern auch woanders auf der Welt. Vielleicht täusche ich mich ja, aber eine Sache ist mir dabei besonders aufgefallen. Ich hatte in diesem Jahr 2018 den Eindruck, dass gerade meine Generation im Moment ganz stark auf der Suche ist nach der verlorenen Zeit. Dass „wir“ uns die Rückkehr von Elementen wünschen, von denen wir glauben, dass es sie in dieser Form nicht mehr gibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Meinung, Natur, Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wein aus Japan: Der große Koshu-Test

Koshu Japan Wine Yamanashi

Es gibt in der Weinwelt derzeit kaum etwas, das in seiner Kombination aus interessant, exotisch und schwer erhältlich den japanischen Wein toppen kann. Wohl wahr, ein Romanée-Conti ist teuer und eine Mikro-Cuvée aus dem Jura selten, und das ist japanischer Wein aus der Koshu-Traube beides nicht. Er ist sogar relativ leicht erhältlich – allerdings nur in Japan selbst. In Deutschland habe ich außerhalb der ProWein noch nie einen gesehen. Aber wer weiß, ob sich dank des neuen EU-Japan-Abkommens daran nicht bald etwas ändert. Vielleicht steht in Nordic Cuisine-Restaurants Koshu künftig in großer Auswahl auf der Karte. Für diesen Fall (oder auch den mindestens ebenso angenehmen, dass Ihr selbst nach Japan kommt) möchte ich hier schon einmal vorbereitend tätig sein. Ich habe nämlich sechs der interessantesten Koshus getestet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein WSET 3-Weinkurs in Hong Kong

Hong Kong WSETFortbildung ist eine gute Sache, das wird wohl niemand bestreiten. Nur sinnvoll sollte sie sein, also tatsächlich Lücken füllen, Horizonte erweitern, für die praktische Arbeit von Nutzen. Darüber hinaus sollte sie irgendwie herzeigbar sein. Also ein Zertifikat, das ein gewisses Renommee besitzt und auch eine ausreichende Verbreitung. Solche Gedanken leiteten mich, als ich im Spätwinter dieses Jahres meinen ersten WSET-Kurs in London machte. WSET 2. Irgendwie war mir das inhaltlich aber nicht weitgehend genug. Also schaute ich nach, wer denn das nächst folgende Level, WSET 3, anbietet. Auf diese Weise landete ich in …Hong Kong! Und wie das alles ablief, davon möchte ich hier berichten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Weinbau in Japan – Besuch bei der Coco Farm & Winery

Coco Farm & Winery Japan Machiko Ochi & Kazuto KuwabaraWenn ich erzähle, dass ich in Japan Weingüter besuche, kommt nicht selten die Reaktion: „Wie, ich wusste gar nicht, dass in Japan überhaupt Wein erzeugt wird!“ Aber ja doch, und das mittlerweile gar nicht so wenig. Trauben werden sogar schon seit über tausend Jahren angebaut. Die Weinerzeugung förderte allerdings erst Kaiser Meiji im 19. Jahrhundert, der auch ansonsten die Öffnung Japans auf vielerlei Weise betrieb. Ganz so lange ist meine Gesprächspartnerin Machiko Ochi noch nicht dabei. Aber immerhin lebt und arbeitet sie auf der Coco Farm, seit ihr Vater vor 60 Jahren mit dem Traubenanbau begann. Ein Ortstermin der besonders interessanten Art. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Curry an einem regnerischen Sonntag in Tokio

Sonntag Regen Tokio

Es ist Sonntag, und es regnet. Eigentlich hatte der Wetterbericht es ganz anders angekündigt. Eigentlich wollte ich im Park ein bisschen spazierengehen. Aber der Pazifik ist das größte Meer der Welt und direkt nebenan. Das vergisst man manchmal in Tokio. Eine kleine Regenwolke zu erschaffen, ist für ihn kein Problem, schwupps, da ist sie. Also werde ich heute am Sonntag am Schreibtisch sitzen und mittags schnell rausgehen zum Curry essen. So wie viele andere hier. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Food, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare