Was denn, 20 Jahre alt??? Als Juror beim Silvanerpreis

Silvanerpreis Castell

So richtig gut meinte es das Wetter nicht bei der Großen Exkursion der Vereinigten Jury der Silvanerinnen und Silvaner Test… Preis… Silvanerpreis… Gut, I’ll come in again. Also: Es gibt seit mittlerweile 23 Jahren einen eingetragenen Verein namens Silvaner.Forum. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, die Vorzüge dieser nun wirklich sympathischen Rebsorte überregional bekannt zu machen. Aus diesem Grund rief das Forum zum mittlerweile elften Mal eine nicht unprominent besetzte Runde von Testerinnen und Testern zusammen, um in fünf Kategorien in einer Blindprobe die besten Silvaner zu küren. Nur jeweils einen Sieger pro Kategorie allerdings, da ist die Rebsorte selbst vermutlich etwas großzügiger als das Forum. Oben auf dem Foto seht ihr die versammelte Runde auf der Kanzel im Casteller Schlossberg. Aber das Wetter… ihr wisst es ja schon. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Natürlicher Dienstag #115 – Old World Winery

Old World Winery L'Aureate

Wo, liebe Freundinnen und Freunde intuitiver Lösungen, würdet ihr denn ein Weingut verorten, das sich Old World Winery nennt? Vermutlich in derselben, oder? Tatsächlich aber befinden wir uns hier in der brandneuen Welt, genauer gesagt in den USA, noch genauer in Kalifornien und ultragenau im Russian River Valley, eine gute Fahrstunde nördlich von San Francisco. Winzer Darek Trowbridge wollte mit der Bezeichnung seines Weinguts nur darauf aufmerksam machen, dass er quasi altweltliche Methoden anwendet. Im Weinberg wird nach biologischen und biodynamischen Gesichtspunkten gearbeitet, Bewässerung gibt es keine, geerntet wird mit der Hand und vergoren nur spontan. Und auf dem Etikett des L’Aureate (so heißt der Wein) ist die offizielle kalifornische Nationalblume abgebildet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Natürlicher Dienstag #114 – Sturm Remember Tbilisi

Sturm Remember Tbilisi Riesling

Dies ist der dritte und letzte Weintipp von meinen zwei Wochen Tasting in Hamburg für den Falstaff-Weinguide Deutschland. Da die lieben Kollegen ja meine persönlichen Neigungen kennen, hieß es jedesmal, wenn ein unkonventioneller Wein auftauchte, „hier, Matthias, schräges Zeug, musst du auch probieren!“ Drei deutsche Orange Wines habe ich also für den Natürlichen Dienstag ausgewählt, und zwar deshalb, weil sie so faszinierend unterschiedlich waren. Das Exemplar vom Weingut Höfflin frisch und animierend, jenes von den 3 Zeilen dicht und elegant – und jetzt noch Remember Tbilisi vom Weingut Sturm aus Leutesdorf. Klingt ganz entfernt ein bisschen georgisch inpiriert an, oder? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In eigener Sache – Abschied von Nürnberg

Abschied von Nürnberg

Es ist soweit. Nach einer doch beträchtlichen Anzahl an Jahren habe ich der Frankenmetropole den Rücken zugekehrt. Ohne allerdings die magnetische Anziehungskraft der Metropolregion ganz zu überwinden. Aber dazu später. Wie immer bei solchen Abschieden überlegt man sich natürlich, was einem gefallen hat und was man eventuell vermissen wird. Das habe ich – primär in kulinarischer Hinsicht – hier auch getan. Es folgen also zehn Orte in Nürnberg, auf die ich ungern verzichten werde… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Food | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Natürlicher Dienstag #113 – Onkel Heiner 2.0

Drei Zeilen Onkel Heiner Seiner

Eigentlich wollte ich ja nicht schon wieder einen Wein aus Deutschland hier im Natürlichen Dienstag nehmen. Also wirklich nicht. Aber dann habe ich letzte Woche dem Onkel Heiner Seinen probiert, Version 2.0, also ein Update. Leider war es in diesem Moment vorbei mit meinen löblichen Vorsätzen. Dieses Geschöpf von Christian Ehrlich und Alexandra Müller-Ehrlich aus ihrer Weinmanufaktur 3 Zeilen ist nämlich schlichtweg einer der gelungensten Orange Wines, die ich je getrunken habe. Und zwar nicht wegen seiner Frische wie der Höfflin von letzter Woche. Sondern wegen seiner Dichte und Harmonie. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natürlicher Dienstag, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Essen in Hamburg – Fünf Gänge in der Hobenköök

Hobenköök Hamburg

Früher – ich spreche mit der leicht monotonen Stimme eines Nostalgikers, der unbestimmt in Richtung Horizont schaut – früher war das noch ganz anders im Internet. Da gab es noch Blogs, also tatsächlich Web-logs, digitale Tagebücher. Und da haben die Leute einfach aufgeschrieben, was sie erlebt haben, wo sie gewesen sind, was sie bewegt hat. Ohne gestyltes Glamour-Bildmaterial, ohne tagelange Hintergrundrecherchen. Lassen wir doch diese Zeiten wieder ein wenig aufleben. Kommt also mit in die Hobenköök in Hamburg. Das ist ein Restaurant-Laden-Veranstaltungsort-Regionalkonzept. Ich hatte als Süddeutschland-Bewohner noch nie etwas davon gehört. Aber Menschen in Hamburg zeigten sich begeistert. Also sind wir hingegangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Food, Unterwegs, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar