Schlagwort-Archive: Tagebuch

In eigener Sache – Abschied von Nürnberg

Es ist soweit. Nach einer doch beträchtlichen Anzahl an Jahren habe ich der Frankenmetropole den Rücken zugekehrt. Ohne allerdings die magnetische Anziehungskraft der Metropolregion ganz zu überwinden. Aber dazu später. Wie immer bei solchen Abschieden überlegt man sich natürlich, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Food | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Schlechtes Omen und dann? – mein Jahresrückblick 2019

Das Jahr 2019 ist Geschichte, ist vorbei gegangen, liegt hinter uns. Vor uns liegt das neue Jahrzehnt, das Jahr mit der wesentlich attraktiveren Ordnungszahl, 2020. Zeit also, ein bisschen die Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren zu lassen. Diesmal habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Food, Wein | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Wie ich den Fall der Berliner Mauer erlebt habe

Pep-pep-pep-pep. Zweitakter. Es ist kalt draußen, die feuchte Luft und die Abgase vermischen sich zu einem schlierenden Nebel. Langsam gehe ich die Reihen der Autos ab – oder vielmehr, ich humpele sie ab mit meinem Gipsbein. Alle bleiben in ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Meinung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brüssel-Tagebuch – Feierabend in Brüssel

Wenn am Freitag Nachmittag zum Feierabend die Pendlerzüge vollgestopft die Stadt verlassen, sind die Brüsseler wieder unter sich. Jedenfalls in den untouristischen Gegenden, und in eine solche nehme ich euch heute mit. „Die Brüsseler“ sind übrigens mehrheitlich außerhalb Belgiens geboren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Bier, Food, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare