About

Wie ich dazu kam

Mein erstes persönlichkeitsbildendes Schlüsselerlebnis zum Thema Reisen ereignete sich, als ich gerade einmal acht Jahre alt war. Da schenkte mir mein Großvater nämlich den Diercke Weltatlas, den ich alsbald verschluckte. Konsequenterweise habe ich später auch Geographie studiert und bin bislang genau 21mal umgezogen.

Das zweite Schlüsselerlebnis zum Thema Wein hatte ich wesentlich später. Als ich nämlich im französischen Carpentras meine Diplomarbeit schrieb, taten sich mir Welten an Vielfalt und Geschmack auf, die meine bislang rein funktional genutzten 1,99-Supermarkt-Weine ganz schlecht aussehen ließen.

Seitdem ist viel Zeit vergangen. Im August 2010 war es schließlich soweit, diesen beiden Interessen nicht mehr nur im Verborgenen nachzugehen, sondern einen Blog zu eröffnen.

Worum es mir geht

Da ich als Dorfkind schon lange eine gewisse Naturliebe besitze, bin ich gern bereit, für ein wirklich ethisch schonendes und handwerklich hergestelltes Produkt (sehr häufig mit einem Bio-Siegel versehen) ein bisschen mehr Geld auszugeben.

Dass mir bei einer solchen Geisteshaltung charakterstarke Geschmäcker eher behagen als aalglatte Uniformität, liegt auf der Hand. Unsere Erde ist wunderbar vielfältig, ihre Landschaftsformen, ihre Bewohner, ihre Traditionen. Neugierig und aufgeschlossen diese Diversität zu entdecken und zu dokumentieren, ist mir ein Bedürfnis. Und der wahre Grund, weshalb ich diesen Blog begonnen habe.

Was es alles gibt

Bislang habe ich über 600 Artikel veröffentlicht. In den Rubriken Best of Blog – Reisen und Best of Blog – Wein habe ich beliebte und interessante Posts zusammengestellt, um euch die Recherche nicht zu mühselig werden zu lassen.

Auf Facebook habe ich eine Page für den Blog eingerichtet (neben meinem persönlichen Account), auch auf Instagram oder Bloglovin‘ könnt ihr mir folgen.

Wenn ihr Fragen habt oder gerne mit mir in Kontakt treten wollt, dann mailt mir einfach. Ich heiße nicht Chez – wie manche Leute tatsächlich vermuten – sondern Matthias (= Matze), und meine Mailadresse ist: chezmatze(ätt)yahoo.com.

Firmen und Agenturen möchte ich auf meine Seite Media/PR mit weitergehenden Informationen zu meinen Angeboten hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.